Wichtige Infos zu Ihrem Besuch

Allgemeine Informationen

Die gültige Eintrittskarte berechtigt unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen am Veranstaltungstag ab 19.00 Uhr zum Einlass in das Konzertgelände. Der Eingang und die Abendkasse befinden sich in der Alten Bahn Straße / Teisinger Straße. Hier gibt es ab 18.30 Uhr Restkarten, auch die Gästeliste liegt hier aus. Ein weiterer Eingang befindet sich auf der Marktplatz-Seite.

Eine vielfältige Auswahl an Speisen und Getränken wird durch die Gastronomiebetriebe auf dem Veranstaltungsgelände angeboten.

Vor der Anreise empfiehlt sich immer der Blick auf das aktuelle Wetter, um richtig gekleidet zu sein, sowie auf unsere Homepage bzw. unsere Facebook-Seite.

Die Konzerte finden grundsätzlich bei jeder Witterung statt; bei Abbruch einer Veranstaltung aufgrund schlechter Witterung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Sollte eine Veranstaltung aufgrund schlechter Witterung kurzzeitig unterbrochen werden müssen, werden alle wichtigen Informationen durch die Ordnungskräfte vor Ort kommuniziert.

Jugendschutzregelungen: Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen das Konzert nur in Begleitung der Eltern oder einer durch diese beauftragte Person über 18 Jahren besuchen. Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt! Hier finden Sie einen „Elternzettel“ zur Übertragung der Aufsichtspflicht gem. Jugendschutzgesetz, der am Einlass zur Veranstaltung vorgezeigt werden muss, zum Download.

Bitte beachten Sie die AGBs des Veranstalters COFO Entertainment GmbH & Co.KG.

Anreise/Parkplätze

Der Parkplatz ist unmittelbar am  Festivalgelände

Von der A3/A94/A92/B12/B20/B299/B388 [Aus den Richtungen Passau, Landshut, München] kommend nutzen Sie bitte die ausgewiesenen Parkflächen des Dinolands an der Alten Bahn Straße / Teisinger Straße direkt hinterm Schloss. Hier befinden sich auch Behinderten-Parkplätze! Alle Parkplätze sind kostenfrei!

Zieladressen für Navigationssysteme:

Parkplatz am Festivalgelände: Alte Bahn Straße / Teisinger Straße, 84577 Tüßling

Sicherheitsbestimmungen

Aus Sicherheitsgründen ist die Mitnahme folgender Gegenstände auf das Festivalgelände verboten:

  • Rucksäcke, Koffer, Taschen größer als DIN A 4
    (GÜRTELTASCHEN sind erlaubt!)
  • Nietengürtel, Ketten, Ketten an Brieftaschen
  • Kameras, Audio- u. Videoaufzeichnungsgeräte
    (MOBILTELEFONE sind erlaubt!)
  • Flaschen, Dosen, Tetrapacks
  • Speisen in Verpackungen
    (Ausnahmen: aus gesundheitl. Gründen m. ärztlichem Attest/entspr. Ausweis)
  • Notebooks, Tablet PCs, Selfie Sticks
  • Waffen, Messer, Sprays
  • Schirme, Fahnenstangen, Kisten, Hocker
    (KNIRPSE sind erlaubt, Regenponchos sind auf dem Gelände erhältlich)
  • Feuerwerkskörper, Laserpointer, Gashörner
  • Helme, Fahrräder, Kinderwägen
  • Tiere aller Art
  • Decken & Sitzkissen erlaubt!

Bitte planen Sie aufgrund der Sicherheitskontrollen genügend Wartezeit an den Einlässen mit ein!

Aufgrund der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt ab 2.9.21 die 3G-Regel wie folgt:

Die Veranstaltungen dürfen nur durch folgende Personen besucht werden:

  • Geimpfte Personen, die mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff geimpft sind und deren letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.
  • Genesene Personen, die ein mehr als sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können und die mindestens eine Impfung gegen Covid-19 mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff erhalten haben.
  • Genesene Personen, die ein mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können.
  • Getestete Personen mit einem anerkannten negativen Schnelltest. Die negativen Testergebnisse müssen ausgedruckt oder in digitaler Form auf dem Smartphone vorgezeigt werden. Als vorzeigbares Testergebnis gilt weiterhin entweder ein negativer Antigen-Schnelltest, der nicht älter ist als 24 Stunden oder ein negativer PCR-Test, der nicht älter ist als 48 Stunden.
  • Kinder bis zum 6. Geburtstag sowie Schüler, die regelmäßig getestet werden oder wurden, sind von der 3G-Regelung ausgenommen (bitte zum Nachweis lediglich einen Schülerausweis oder eine Zeugniskopie mitbringen).

*Gemäß §1, Abs. 1: Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen die vom Robert Koch-Institut (RKI) im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den für die Regelung maßgeblichen Schwellenwert, so treten dort die von der Regelung verfügten Maßnahmen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag in Kraft..

Das "back2live"-Hygienekonzept